WELCOME TO DWTSW WE ARE SEARCHING GOOGLE MAPS
Willkommen lieber Reisender bei uns in unserer Welt der Schatten! Wir sind ein Freeplay Forum, welches unter anderem auch Fandoms oder Anlehnungen an diese aufgreift. Unser Board ist ab 18 Jahre und eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Wir freuen uns auf euch und euer Erscheinen! Schaut euch doch in Ruhe um! Zu unserer Geschichte Du bist dir noch nicht so ganz sicher, welche Rolle du verkörpern möchtest oder in welche Richtung es dich verschlägt? Du suchst direkten Anschluss im Forum oder bestimmte Rollen, an denen du Freude findest? Dann schau mal in unsere Forengesuche rein, vielleicht findet sich ja etwas für dich! Du kennst dich in New York noch nicht so gut aus? Dann schnapp dir diese Karte und schau dich an den wichtigsten Orten gemütlich um!

Regelwerk » Lexikon » Listen » Fragen & Reservierung » Bewerbung
Hallo und herzlich Willkommen im Dance with the Shadowworld! Wir suchen DICH!! Schau dich in Ruhe um. Keine Freischaltung ohne Bewerbung!

An Aus

#1

Wir über uns ~ Storyline

in
Über uns
30.06.2018 21:54
von Dancer • 594 Beiträge

.
.
.
.

WILLIBALD NEWS

.
.
.


Hallo liebe Leute. Ich bin der rasende Reporter Willibald. Von mir erhaltet ihr die neusten und spannendsten Nachrichten aus New York, Umgebung und aller Welt.



Auf der Suche nach Nachrichten, flog ich so unbedarft durch New York, als mich plötzlich dicke Rauchschwaden einhüllten. Ich hustete und keuchte, aber was sah ich da???

DAS SHADOWHUNTER INSTITUT BRENNT!!!!

Ich scheute das Feuer nicht und flog hinein. Leider muss ich sagen. Keiner der bekannten Nephilim hat überlebt. Selbst Valentine Morgenstern lag im Garten des Instituts. Tot!! Verdammt, das war mal eine schlechte Nachricht. Natürlich suchte ich nach Antworten, aber keiner den ich befragte wusste wer dafür verantwortlich war. Ich finde ja diesen Stanley Shepard verdächtig. Der ist doch nicht nur Clubbesitzer. Wer stellt denn schon einen Dämon als Barkeeper ein.

Als ich so richtig durchstartete wurde ich auf einmal durchwirbelt. Natürlich der Drache Ion und sein Engelsbegleiter. Nehmen aber auch so gar keine Rücksicht auf kleine Leute. Gut sie müssen eine Prophezeiung und einen Traum erfüllen, aber ich bin auch Wesen das in Frieden mit allen anderen Wesen leben will. Ich folgte ihnen mal. Nun sitzen sie in einem magischen Sturm fest. Ein Vorteil nur eine Biene zu sein. Wobei das echt heftig war, dagegen anzufliegen.

Deshalb setzte ich mich auf den nächsten Raben. Ich musste ja alles notieren, was ich bisher erfahren hatte und ließ mich zurück fliegen. Gerade angekommen sehe ich doch tatsächlich Crispin und August, wie sie versuchen heraus zu finden, wieso August gefallen ist. Da hatte wohl ein anderer Engel seine Finger mit im Spiel und ein Dämon soweit ich das verstanden habe. Aber schön zu sehen, das ein Dämon und Engel so ein schönes Paar sein können. Leicht haben sie es aber sicher nicht.

Jaydee hat es auch nicht leicht. Der war gerade unterwegs eine Hexe suchen. So wie der schaut gehe ich ihm lieber aus dem Weg. Der scheint auf Rachefeldzug zu sein. Ob das wohl klappt und er sich ins nächste Messer schmeißt oder doch das Schicksal noch was mit ihm vor hat? Gute Frage ich werde das auf jeden Fall für Euch beobachten.

Jetzt rennen hier die Wesen durch die Gegend. Engel mit Feenwesen auf einem Friedhof, Harpyie, Vampire und Werwölfe. Natürlich gibt es viele Todesfälle und wo landen die? Genau bei der Polizei als Fall und die Leichen in der Pathologie. Nun versuchen Jace Santigo und Clary Anderson diese Rätsel zu lösen. Andere Menschen wie Akiharu, der als Sklave lebt und es niemanden sagen darf und Jocelyn Freeman, die keinerlei Erinnerungen hat bekommen davon so gar nichts mit. Das Problem ist nur: Werden sie alle heraus finden, das andere Wesen dafür verantwortlich sind? Wird Kyle Morgan verraten das er ein Werwolf ist und da mehr weiß? Das erzähle ich Euch dann auf jeden Fall beim nächsten mal.

Natürlich gibt es auch Nachrichten aus anderen Teilen Amerikas:
Dean und Sam Winchester versuchen immer noch das Rätsel um das verschwundene Anwesen mitsamt Kevin Tran und Charlize Charon zu lösen. Diese sind noch in Los Angeles, da Sam nun blind ist. Sie wissen nicht was dafür verantwortlich ist, hoffen aber das Pete Daimon in New York mehr weiß. Vielleicht finden sie da ja auch endlich Castiel. Schaden könnte es nicht.

Jetzt hatte ich so viele Nachrichten: Und wisst ihr was? Es gibt sogar welche die von all dem nichts mitbekommen. Der gefallene Engel Mastev, der mit einem Teil eines Schlüssels vom Höllentor unterwegs ist unterweist den Werwolf Dorian im Hand fischen und Seimei und Azrael stellen gerade die Wüste auf den Kopf. Was noch so in der Welt passiert merken die gar nicht. So beschäftigt sind sie. Ich sags ihnen nicht. Die kommen schon noch dahinter.

So das war es nun erst einmal. Nun bin ich müde...



Bis zum nächsten Mal
Euer Willibald


zuletzt bearbeitet 01.05.2019 10:14 | nach oben springen

#2

RE: Wir über uns ~ Storyline

in
Über uns
01.10.2019 17:45
von Dancer • 594 Beiträge

.
.
.
.

WILLIBALD NEWS

.
.
.


Hey ihr,
da bin ich mal wieder mit den neusten Neuigkeiten aus der Welt der Shadowhunter, Dämonen, Vampire, Engel, Werwölfe und Feenwesen.


Da dachte ich so schön an Wesen und flog vor mir her, als ich doch direkt gegen Clary geflogen war. Sie hatte in der letzten Zeit nicht nur ihre Eltern verloren, sondern auch ihren eigenen Großvater getötet. Ich war echt entsetzt, aber sie hatte ihn damit von einem Fluch erlöst. Jedoch hatte er ihr den vererbt und nun wandelte sie sich am blutroten Mond immer in einen Dämon, der eine Fuchsform hat. Was hat es bloss damit auf sich und was passiert, wenn sie sich wandelt, fragt sie sich sicher nicht nur selbst, sondern ehrlich gesagt: Ich habe vor der Antwort richtig Angst. Seit dem Vorfall hat sie auch Probleme mit ihren Augen, am Tag brennen sie im Sonnenlicht. Da kam es ihr zu Gute, dass es in der Pathologie einfach zu viele Leichen aufgetaucht sind, die auf einen Autopsie warten. Ein neuer Mentor und ein alter Freund tauchten dort nun auf. Clary hätte sich zwar mal langsam Ruhe verdient, aber vielleicht findet sie diese in den Armen ihres Freundes. Wie ich schon sagte: Es gibt viele ungeklärte Todesfälle. Vampire die ihre Futterdose liegen lassen, Werwölfe, die Gulasch hinter lassen und mitten drin, die Menschen, die davon so gar keine Ahnung haben und immer noch nach Lösungen suchen oder die Fälle in einer Cold Case verschwinden. Werden sie das oder schafft es Clary die ungewöhnlichen Fälle mit Hilfe ihres Freundes aufzuklären? Finden sich noch andere, die sich an der Suche beteidigen wollen oder trifft sie auf die Mörder und wie gefährlich wird es für sich. Diese Fragen kann ich hoffentlich das nächste Mal beantworten.

Natürlich flog ich als nächstes zum Shadowhunterinstitut. Hier ist sogar Leben eingekehrt. Nicht nur Alec Lightwood war zurück. Nein auch einige andere Shadowhunter haben sich eingefunden. Levian zum Beispiel kam aus den fernen Moskau. Er wollte den Tod seiner Eltern aufklären, seinem Parabatei Rikku nahe sein und was war? Rikku war ein Drache, das erfuhr er erst jetzt. Außerdem hatte Levian so seltsame Träume, einen Brief gefunden, in dem ihm erklärt wurde, das er ein Experiment war und noch einen Bruder hatte. War doch klar, das das alles zu viel wurde und er nach Idris ging um weitere Nachforschungen zu betreiben. Hier traf er auf seinen alten Freund Yuri. Leute ich bin mir sicher, die zwei finden auch noch zueinander. Wenn nicht jetzt, dann sicher bei einem ihrer Abenteuer, bei denen sie mehr über Valentines Experimente herausfinden wollen. Dazu gehörte wohl auch Alec Lightwood, er zu einem Werpanther mutierte, das wusste aber keiner und auch Christoph Angel fand den Weg hier her. Der ist echt seltsam. Der ist dauerverwirrt. Ich frage mich echt was mit ihm los ist. Da schaue ich noch mal genauer hin. Doch erst mal ging ich zu Alec, der leider auf Streife einem Dämon zu nahe kam und dieser ihn umbrachte. Der Rat war entsetzt, wollte einen Nachfolger finden und fand diesen in Liam Tremblay. Der sieht ja Alec wie aus dem Gesicht geschnitten aus. Sicher, dass die nicht verwandt sind? Aber heißt es nicht, das von jedem von uns ein Doppelgänger gibt. Also meinen hab ich noch nicht gefunden? Ihr Euren denn? Nun fehlt nur noch ein oberster Hexenmeister, der die Shadowhunter weiter untestützt.

Bei den Drachen gab es auch einiges Neues. Nicht nur das Rikku ganz fleissig nun übte seine Drachenform zu erhalten und Ion mit Fragen löcherte. Nein auch ein Ei war gefunden worden und das ist endlich geschlüpft. Ein ganz süßer kleiner Feuerdrache ist daraus geworden. Die wird bestimmt ganz schnell groß und frisst mich dann. Da bin ich lieber auf der Hut. Nicht das sie mich noch versehentlich fressen will. Die Legende der Drachen und die Suche nach Ions Mutter steht noch aus. Erst mal werden die alten Hinweise ausgepackt. Vielleicht sieht Nodon darin ja mehr oder weiß sogar mehr. Immerhin ist er der Tod und sehr alt. Eigentlich steht noch ein Treffen mit Alec an, aber das geht ja nicht mehr. Ob das jetzt Liam übernimmt und den Rat der Wesen doch noch gründen will? Was hat es mit der Legende auf sich? Ich weiß es nicht, aber ich behalte die natürlich alle im Auge.

Vampire sind ebenfalls in der Stadt aufgetaucht. Tsubasa und sein Zwillingsbruder Kaito, wobei letzterer mit so einem seltsamen Dämon abhängt und von Stan entführt wurde. Nun konnten sie gehen, sollten aber ein komisches Buch der Wesen suchen. Bin mal gespannt ob die das Ding echt finden und abliefern oder doch für sich behalten. Tsubasa ist der Anführer des Vampirclans in Brooklyn und somit für die Neuankömmlinge zuständig. Im Moment kümmert er sich um Atsushi, Saphira hat zumindest schon mal seine Nummer von Ylva, der neuen Rudelführerin der Werwölfe.Atsushi war gewandelt worden. Das ist gegen das Abkommen mit den Shadowhunter. Somit suchen sie jetzt den Schuldigen und können ihn hoffentlich zur Rechenschaft ziehen. Das liegt gefühlt zwar noch in weiter Ferne, aber vielleicht sind sie ja doch näher an der Wahrheit als sie glauben und was hat die neue Bar oder Club damit zu tun?

Neben den Vampiren und Werwölfen kamen auch etliche Feenwesen. Der stumme Elb Seho mit seinem Freund Melvyn, die gerade den leeren lichten Hof untersuchten und dort zwei andere fanden. Der eine schlief nur, wie man es aus dem Märchen Dornröschen kennt. Ob man den wachküssen muss? Ich mach das aber auf gar keinen Fall. Nur wieso ist er ansonsten leer? Wer hatte denn da seine Finger im Spiel, oder sind die einfach nur abgehauen. Oh man hier ist echt was los.

Eine ganze neue Geheimorganisation der Menschen striff nun auch durch New York. Über die weiß ich nichts, ganz ehrlich die sind so geheim. Die kennen sich nicht mal untereinander. Kein Wunder das Bruder Dwayhne und Bruder Asome sich nur angucken, aber nicht auf einen Nenner kommen. Sie sollen blöderweise beide den gleichen Dämon umbringen und stehen sich beide im Weg. Ich würde ja lachen, wenn die beiden sich selbst abmurksen und der Dämon heil aus der Sache rauskommt. Dafür hat Mary es aber endlich geschafft den Weg aus dem Krankenhaus zu finden. Sie weiß zwar immer noch nicht wer sie ist, doch bin ich zuversichtlich, das sie ihr leben auch so meistern würde. Bestimmt fangen Nodon und Ion sie ein, denn das sie Hilfe braucht steht ja außer Frage.

So das war es für heute. War ganz schön viel oder?

Kein Wunder, das ich so müde bin und erst mal schlafen gehe


Bis bald
Euer Willibald



Bis baaaaaaaaaaald
Euer Willibald


zuletzt bearbeitet 04.10.2019 20:33 | nach oben springen

#3

RE: Wir über uns ~ Storyline

in
Über uns
29.12.2019 15:35
von Dancer • 594 Beiträge

.
.
.
.

WILLIBALD NEWS

.
.
.


Hey ihr,
na habt ihr vielleicht gedacht es gibt nichts Neues mehr hier? Tja weit gefehlt. Jedoch musste ich dieses Mal lange Wege in andere Dimensionen, in luftige Höhen und rund um die Welt in Angriff nehmen. Das dauert nun mal. Ich bin ja auch nur eine kleine Biene.


Ihr fragt Euch sicher, was ich in anderen Dimensionen zu suchen habe. Ja das kann ich Euch erzählen, das ist eine ganz spannende Geschichte.
Ich hörte von einem Land, in dem es immer Frühling war, in dem die Blumen den leckersten Honig führte, die Schmetterlinge das Leben genossen und die Bäume in voller Pracht nach oben reckten. War doch klar, das ich bei dem Wort Honig sofort dieses Land suchen musste. Es hatte echt lange gedauert, aber dann sah ich es. Ein weißes Pferd mit einem Horn auf der Stirn. Ich dachte ja der letzte Honig war schlecht oder sonst was in der Art, aber nein. Es war kein Traum. Dort stand es. Das letzte seiner Art, das letzte Einhorn. In der Nacht wandelte sie sich in einen Menschen und reist seitdem umher auf der Suche nach ihren Brüdern und Schwestern und der bangen Frage in sich: "Bin ich wirklich das letzte?" Hoffentlich kommt ihr bald einer zur Hilfe. Ich bin leider zu klein dafür.

Auch wenn es mir schwer fiel das Mädchen alleine zu lassen, musste ich nun weiter auf der Suche nach Neuigkeiten. Ich flog wohl ein wenig zu hoch oder das Flugzeug zu tief, das kann man jetzt sehen wie man will, aber da ich schon lange unterwegs war, setzte ich mich auf einen der Tragflügel und sah hinein. Ich stutzte. Da saß August und Crispin auf den Weg zum Urlaub in den Süden. Hey warum haben die nichts gesagt und mich mitgenommen. So eine Gemeinigkeit, echt mal. Da geschieht es dem Engel schon ganz recht, das so grün um die Nase ist. Habt ihr schon mal einen Engel mit Flugangst gesehen? Ich schon, sieht echt lustig aus. Im Urlaub wird sicher alles besser, da kann er sich von dem Flug ja wieder erholen. Ich erinnere August auch nicht daran, das sie ja wieder zurück müssen.

Als mir die Luft ein wenig dünne wurde, machte ich mich vom Acker. Immerhin konnte ich nicht so einfach in den Urlaub fliegen und meinen Bauch in der Sonne brutzeln lassen. So schön das auch wäre. Daneben eine schöne Honigwabe. Mhmm ja da konnte ich schon ins Träumen geraten. Träume waren Schäume, ihr braucht Tatsachen weshalb ich mich mal auf den Weg zum Institut machte. Dort war nun wirklich Leben in die Bude gekommen. Ein Jericho, Iyashi und Kei fanden ihren Weg ins Institut und wollten Liam unterstützen, der inzwischen den neuen obersten Hexenmeister kennen lernte. Die zwei sind ja ein echt süßes Paar. Zwar ist noch alles ziemlich am Anfang. Jedoch hat Liam in ihnen allen eine wirklich Hilfe gefunden. Rikku und Levian kennt er nur auf dem Papier, diese sind nicht im Institut. Levian hat sich da auch echt mit was anderem rumzuschlagen. Zu allem Überfluß hatte er im Suff seinen besten Freund geheiratet, der eigentlich einer Anna versprochen war. Nun machten sie das Chaos komplett indem sie auch noch den verbotenen Parabateibund eingingen. Na wenn das raus kommt ist aber mal die Hölle los. Ehrlich! Mehr Chaos können die echt nicht anstellen. Anna ist in Moskau, bereitet ihre Hochzeit mit Yuri vor und ahnt von diesen Dingen nichts. Ich hoffe, es bleibt auch noch so, denn wirklich jemanden, der sie auffängt hat sie nicht. Sie stünde dann ganz alleine da.

Einen wahren Albtraum erlebte Chelsea, die auf der Suche nach ihrer Familiengeschichte ist. Dazu war sie in einem voll gruseligen Haus. Ich bin ehrlich, ich hab lieber draußen gewartet, da standen mir schon vom angucken die nicht vorhandenen Nackenhaare hoch. So bleich wie Chelsea danach war, konnte sie ja doch froh sein, das ihre Freundin sie anrief und sie in Brians starken Armen landetet. Diesen hatte sie zwei Wochen vorher kennen gelernt. Ich verrate Euch was. Sie wird immer so süß rot, wenn Brian ihr ein Kompliment macht. Da geht doch was zwischen den beiden oder?
Bei Clary dagegen hat sich nicht viel getan. Auch bei den Vampiren ist es recht ruhig. Nur Anthony, der auf der Suche nach seiner Gang ist, wäre noch erwähnenswert. Er hat echt so einiges auf dem Kerbholz. Ich möchte nicht wissen was passiert, wenn er seine Leute findet und wieder auf Raubzug oder sowas geht.

Dafür hat Mary aber endlich einen Platz im Silent Heaven gefunden. Hier kann sie sich erst mal von allem schrecklichen erholen, heraus finden wer sie ist und was sie gerne mag. Den einzigen, den sie dort ein wenig vermisst ist Akiharu, der in Milou seine alte Freundin wieder gefunden und jemanden zum reden hatte. Mary würde ihm gerne danken, weiß aber noch nicht wie. Vielleicht laufen sie sich ja irgendwann doch mal wieder über den Weg. Zu wünschen wäre es beiden.

So das war es für heute. War ganz schön viel oder?

Kein Wunder, das ich so müde bin und erst mal schlafen gehe


Bis bald
Euer Willibald



Bis baaaaaaaaaaald
Euer Willibald


nach oben springen

Design created by Mika
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Nodon

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alaric Morgenstern
Besucherzähler
Heute waren 29 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 32 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1083 Themen und 39176 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Clary Anderson, Jasmina Harrison, Kazuki, Liam Tremblay, Marcellus Magnus Oath, Nodon, Ravi C. Kidz, Scarlet Liwe

disconnected Talkzone Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen